Östringen: Ladendieb versucht zu flüchten und verletzt Detektiv

|

In einem Einkaufsmarkt in der Thomas-Howie-Straße in Östringen kam es am Donnerstagmittag zu einem Ladendiebstahl bei dem sich ein 19-Jähriger massiv gegen das Festhalten des Detektivs gewehrt hatte.

Der junge Mann war gegen 12.20 Uhr in das Geschäft gekommen und hatte sich Waren in die Hosentasche sowie seinen Rucksack gepackt. Ein Mitarbeiter und der Detektiv haben ihn nach Passieren des Kassenbereiches auf sein Fehlverhalten angesprochen, woraufhin er unvermittelt zuschlug und zu flüchten versuchte. Der Detektiv wurde durch einen Schlag an den Kopf leicht verletzt. Die Mitarbeiter konnten den Mann schließlich überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Beim Gerangel hat sich der 19-Jährige ebenfalls leicht verletzt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mach’s gut Wolfgang!

Durchsuchungen wegen kinderpornografischem Videomaterial

Nächster Beitrag