Östringen: 13-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletz

|

Symbolbild

Bei einer Kollision mit einem Auto wurde in Östringen ein 13-Jähriger Radfahrer am Freitagmorgen schwer verletzt.

Laut ersten Feststellungen wollte ein 44-jähriger Autofahrer gegen 7.10 Uhr von der Dinkelbergstraße nach links in die Rettigheimer Straße einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden, dunkel gekleideten Radfahrers. Durch die Kollision mit dem Auto trug der 13-Jährige schwere Verletzungen davon. Mittels eines Rettungswagens wurde er zu weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Unfallschaden beträgt geschätzte 500 Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Eppingen-Adelshofen: Gebäudekomplex in Flammen

Bad Schönborn: 35-Jährige leistet Widerstand

Nächster Beitrag