Oberhausen: 84-jähriger soll 81-jährige Ehefrau getötet haben

|

Symbolbild

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe aktuell mitteilen, soll am frühen Dienstagmorgen ein 84-jähriger Mann seine 81-Jährige Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Oberhausen getötet haben. Gegen den Mann wurde nun Haftbefehl beantragt

Nach den bisherigen Ermittlungen soll der Mann nach der Tat Alkohol und Medikamente zu sich genommen haben, möglicherweise um seinem Leben selbst ein Ende zu setzen. Angehörige fanden die beiden kurze Zeit später, herbeigerufene Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der Frau feststellen. Der 84-Jährige wird nun in einem Krankenhaus behandelt. Das Kriminalkommissariat Bruchsal hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

„MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf wird in KVV-Tarif integriert

Bruchsal: Unfall mit drei Lkw – Zwei Fahrer leicht verletzt

Nächster Beitrag