Oberderdingen: Verfolgungsfahrt endet an Garagenpfeiler

|

In Oberderdingen ist am späten Montagabend ein alkoholisierter PKW-Fahrer vor der Polizei geflohen. Nach dem Zusammenstoß mit einer Garage konnte er festgenommen werden.

Gegen 22:10 Uhr fiel der 34-Jährige mit seinem VW einer Polizeistreife auf. Nachdem er kontrolliert werden sollte, versuchte er sofort, sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Noch während der kurzen Verfolgungsfahrt wollte er seinen PKW in einer zufällig offenstehenden Garage im Bussental abstellen und verstecken, kollidierte dort aber mit dem Garagentor und verkeilte sein Auto. Die Polizisten konnten ihn festnehmen. Neben seiner Alkoholisierung von über einer Promille konnte er zudem keinen Führerschein vorlegen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu keinen Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer. Der Sachschaden an der ihm fremden Garage konnte noch nicht beziffert werden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Flehingen: Handgreiflichkeiten bei Jugend-Fußballspiel

Wo die Zeit stillsteht

Nächster Beitrag