Flehingen: Handgreiflichkeiten bei Jugend-Fußballspiel

|

Nach einer Fußballbegegnung der A-Jugendmannschaften aus Oberderdingen/Flehingen und Neibsheim/Büchig kam es am Montag gegen 20.45 Uhr in Flehingen zu Auseinandersetzungen auf dem Spielfeld. Ein 16-Jähriger trug dabei eine Platzwunde an der Oberlippe davon, weshalb der Polizeiposten Oberderdingen nach Zeugen sucht.

Bisherigen Erhebungen zufolge hätten sich nach Spielabpfiff bei aufgeheizter Stimmung der Mannschaften rund 100 Anhänger beider Teams auf dem Sportplatz zusammengefunden. Hauptsächlich sei es zu verbalen, aber auch leichten handgreiflichen Auseinandersetzungen gekommen. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten hatte sich die Situation bereits wieder entspannt.

Während dem Geschehen habe der 16-Jährige einen Fausthieb von einem noch unbekannten Täter erhalten. Dieser sei etwa 180 cm groß, geschätzte 18 Jahre alt und von südländischem Aussehen. Er trägt dem Vernehmen nach ein Oberlippenbärtchen und war mit einer hellen Jacke bekleidet.

Wer zu dem beschriebenen Mann oder sonst zum Geschehen sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bretten unter 07252 50460 zu melden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bruchsal: Betrunken Unfall verursacht

Oberderdingen: Verfolgungsfahrt endet an Garagenpfeiler

Nächster Beitrag