Oben Niesel unten Dudel – Der Dorfmarkt zu Oberacker anno 2019

| ,

Der gemütlichste Kraichgau-Mittelaltermarkt trotzt dem Wetter

Der Start in den Oktober kann golden und farbenprächtig sein, manchmal aber leider auch trüb und regnerisch. In diesem Jahr fiel der Auftakt des Herbstes im Kraichgau leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Der historische Dorfmarkt in Oberacker trotzte aber den sintflutartigen Regenfällen so gut er konnte und immer dann wenn der Himmel kurz auffriss, eilten tapfere Besucher in die regennasse Dorfmitte des kleinen Kraichtaler Stadtteils.

Aufspielen bis die Schnauzer wackeln….

Wen kümmert schon das bisschen Regen, bei dem was hier Jahr für Jahr – organisiert von unzähligen ehrenamtlichen Helfern – geboten wird. Mittelalterliche Gruppen aus der ganzen Region und darüber hinaus bieten hier spannende Einblicke in die Berufe, Zünfte und Fertigkeiten längst vergangener Tage, Gaukler und Musiker spielen zum Tanz auf und an den unzähligen Buden locken Leckereien wie aus dem Schlaraffenland.

Junge Recken und holde Maiden konnten ihre Leibeskraft aber auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und an den vielen Marktständen den einen oder anderen Taler auf den Kopf hauen.

Abgerundet wurde der Dorfmarkt vom tollen Angeboten wie einer spektakulären Feuershow in der Dunkelheit, lustigen Dorfspielen der Pfiffigen und jeder Menge tolle Aktionen für die Kleinsten.

Was bleibt sind einmal mehr schöne Erinnerungen an einen der schönsten Märkte im ganzen Kraichgau und selbstredend die Vorfreude auf die nächste Auflage im kommenden Herbst.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wirth Gruppe übernimmt ehemaliges Goodyear-Fabrikgelände in Philippsburg

Bruchsal schiebt den Tunnel ein -Bahnstadt und Innenstadt sind verbunden

Nächster Beitrag