Neuthard bekommt eine neue Ortsmitte

|

Die neue Ortsmitte Neuthard nimmt Formen an. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde eine attraktive städtebauliche Planung vorgestellt.

Mit der geplanten Verlegung der Verwaltung aus dem Rathaus Neuthard und der Feuerwehr ins neu gebaute Feuerwehrhaus „Im Entenfang“, dem Abriss der ehemaligen Tanzbar „Traube“ und der Option, weitere angrenzende Grundstücke einzubeziehen, eröffnen sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. „Wir haben die wohl einmalige Chance, dass Neuthard einen attraktiven, aktiven und mit vielfältigem Leben erfüllten Ortsmittelpunkt bekommt“, so der Tenor im Gemeinderat.

Den Ratsmitgliedern gefiel ebenso die vorgestellte Konzeption mit ihrem bewussten Wechsel von Freiräumen und Gebäuden im zentralen Bereich um das Rathaus. Nun soll weiter geplant, verfeinert und darüber laufend weiter beraten werden. Die aktuelle Planung soll außerdem bei einer Einwohnerversammlung am 24. November vorgestellt werden.

Redaktion: Thomas Huber / Bürgermeisteramt Karlsdorf-Neuthard

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Preisverleihung und Verkaufsstart „Die Gute Schokolade“

Krämermarkt Oberderdingen am Kerwemontag

Nächster Beitrag