NaturErlebnisBad Flehingen öffnet am Samstag

|

Eröffnung unter Pandemiebedingungen

Das NaturErlebnisBad Flehingen öffnet am Samstag, 19. Juni 2021 täglich von 10 – 19 Uhr unter Pandemiebedingungen seine Pforten. Das FilpleBad Oberderdingen voraussichtlich Anfang Juli 2021. Das teilte Bürgermeister Thomas Nowitzki mit, nach dem er sich mit den Verantwortlichen der Oberderdinger Bäder sowie mit den Fraktionsvorsitzenden beraten hat.

Die Oberderdinger Bäder öffnen nun zum wiederholten Mal unter Pandemiebedingen. Wie bereits in der Badesaison 2020 müssen in dieser Saison erneut Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Laut Vorgaben der Corona-Verordnung Bäder und Saunen, die am 21. Mai 2021 in Kraft getreten ist, sowie unter der Berücksichtigung des Stufenplans für sichere Öffnungsschritte ist die Gemeinde Oberderdingen als Bäderbetreiber verpflichtet ein einrichtungsspezifisches Hygienekonzept unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten zu erstellen.

Eintrittskarten können Badegäste in dieser Saison direkt an der Kasse im NaturErlebnisBad Flehingen kaufen. Dauerkarten wird es in dieser Saison nicht geben, ausschließlich Tageskarten in folgenden Kategorien: bis 3 Jahre frei, 4-15 Jahre 2 Euro, ab 16 Jahre 3 Euro. An der Kasse müssen sich die Badegäste über die Luca-App oder einen Datenerfassungsbogen mit ihrem Namen und Kontaktdaten registrieren. Die Listen werden drei Wochen aufbewahrt und danach vernichtet. Die Badegäste benötigen aktuell (Inzidenzwert unter 5 Tage unter 35) keinen negativen Test sowie keine Impf- oder Genesenenbescheinigung. Insgesamt dürfen sich maximal 800 Badegäste, nach der Corona-Verordnung und dem Stufenplan für sichere Öffnungsschritte zulässige Besucherzahl, gleichzeitig im Bad in Flehingen aufhalten. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske entfällt auf der Liegewiese und im Nassbereich. Über die Öffnung des FilpleBad Oberderdingen wird in der Presse berichtet.

Der verstärkte Personaleinsatz durch die Pandemiebedingungen kann beim Betrieb eines Bades durch das Team rund um Bäderleiter Benjamin Mayrle gewährleistet werden. Für den Parallelbetrieb beider Oberderdinger Bäder wird die Gemeinde pandemiebedingt, wie bereits im vergangenen Jahr, zusätzliches Personal einsetzen müssen.

„Als Gemeinde haben wir eine gesellschaftliche Verantwortung gegenüber unseren Einwohnerinnen und Einwohnern, die sich besonders nach den vergangenen Monaten nach einem Stück Normalität sehnen. Die stark gesunkenen Inzidenzahlen sowie die konkret

vorgegebenen Maßnahmen zur Öffnung von Bädern unter Pandemiebedingungen lassen den Betrieb unserer Freibäder zu. Darüber sind wir sehr froh auch trotz des Mehraufwands“, berichtet Bürgermeister Thomas Nowitzki.

Auch das Team rund um den Leiter der Oberderdinger Bäder Benjamin Mayrle freut sich sehr darüber, dass die Badesaison 2021 startet und sie wieder zahlreiche Badegäste begrüßen dürfen.

Redaktion: Barbara Lohner / Gemeinde Oberderdingen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mehr als nur en Wasserhahne

„Leider stimmt nicht immer die Qualität“

Nächster Beitrag