Mingolsheim: Verwirrte Person löst größeren Polizeieinsatz aus

|

Ein psychisch auffälliger Mann wurde am Freitag in Bad Mingolsheim von der Polizei gegen 14 Uhr festgenommen. Zeugen teilten mit, dass der 61-Jährige mit einem Messer in seiner Wohnung umhergehe und einen verwirrten Eindruck mache. Die Polizei nahm den Mann in der Folge dort widerstandslos fest. Er wurde zur Behandlung in das Psychiatrische Zentrum Wiesloch eingeliefert. Eine Gefahr für andere Personen bestand offenbar nicht. Aufgrund des Polizeieinsatzes kam es zu mehreren kurzzeitigen Straßensperrungen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Auseinandersetzungen am Sinsheimer Bahnhof

Zweite stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in Eppingen- Richen

Nächster Beitrag