Kraichtal: Warnbake an Baustelle angezündet

|

Polizei bittet um Hinweise

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag gegen 03.45 Uhr im Baustellenbereich der Hauptstraße und Bauerbacher Straße eine Warnbake und Holz in Brand gesetzt. Nachdem Zeugen die Polizei verständigt hatten, konnte sich das Duo noch vor Eintreffen der Beamten entfernen und war anschließend auch nicht mehr bei der Fahndung nach ihnen auszumachen.

Wie sich nachträglich herausstellte, waren auch im Bereich der Hauptstraße, am Durchgang zum Gochsheimer Schloss, und am Fußweg entlang des Kindergartens weitere zwei Brandstellen. Nennenswerter Schaden entstand indessen hier nicht, zumal es sich lediglich um Papier und Pflanzenreste handelte.

In der Vergangenheit waren bereits mehrere solcher Brandstellen zu verzeichnen, weshalb der Polizeiposten Kraichtal um Hinweise aus der Bevölkerung zu den unbekannten Brandlegern bittet. Diese nimmt das Polizeirevier Bad Schönborn unter 07253 80260 entgegen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Zwei Kinder brechen in Grundschule ein

Smart-City-in-spé – Bad Schönborn setzt auch bei der informellen Bürgerbeteiligung auf Digitalisierung

Nächster Beitrag