Kraichtal: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

|

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag ist ein 43-jähriger Motorradfahrer auf der Landesstraße 553 bei Menzingen schwer verletzt worden, nachdem er bei einem Überholvorgang mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei Karlsruhe überholte gegen 15.10 Uhr ein 43- Jähriger mit einem Motorrad einen Lkw. Offenbar übersah er hierbei den entgegenkommenden Pkw eins 63-Jährigen. Dieser wich nach rechts in den Grünstreifen aus und konnte wohl so eine Frontalkollision verhindern. Der Motorradfahrer touchierte das Auto und stürzte. Der 43 Jahre alte Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Landesstraße war während der Unfallaufnahme und der anschließenden Fahrbahnreinigung bis in die Abendstunden gesperrt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Endlich wieder Mittelalter

Bruchsal: Explosionsgeräusch durch Böller

Nächster Beitrag