Kraichtal: Mann beschädigt Verkehrsspiegel

|

Symbolbild

Verdacht auf Fahrraddiebstahl

Ein offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindlicher Mann hat am späten Montagabend einen Verkehrsspiegel in Oberöwisheim beschädigt. Außerdem führte er ein Fahrrad mit sich, das möglicherweise zuvor entwendet wurde. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Zeugen meldeten der Polizei kurz vor 22 Uhr einen mit einer Eisenstange hantierenden Mann im Bereich der Haltestelle in der Neuenwegstraße. Dieser habe mit der Stange bereits einen Verkehrsspiegel beschädigt. Die eintreffende Polizeistreife konnte den 21-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Er führte ein Mountainbike mit sich, das er angeblich zuvor gefunden habe. Aufgrund von psychischen Auffälligkeiten wurde der Mann zunächst in polizeilichen Gewahrsam genommen und letztlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Das Polizeirevier Bad Schönborn leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verdacht des Diebstahls des Fahrrads ein.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Stutensee: Junge Frau wird von unbekanntem Mann angegangen

Der schönste Platz an heißen Tagen im Kraichgau

Nächster Beitrag