Kraichtal: Betrunken Unfall verursacht

|

Kraichtal: Betrunken Unfall verursacht
Symbolbild
Mit über 1,3 Promille hat in der Nacht auf Samstag ein 26-jähriger Autofahrer in Münzesheim bei einem Unfall einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro verursacht.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 26-Jährige kurz nach 02:00 Uhr mit seinem Mercedes die Wiesenstraße. An der Kreuzung mit der Karlsruher Straße wollte er nach rechts in Richtung Unteröwisheim abbiegen, übersah hierbei aber den von rechts kommenden VW eines 20-Jährigen und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Ein während der anschließenden Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 26-jährigen Unfallverursacher einen Wert von 1,36 Promille. Die Beamten des Polizeireviers Bad Schönborn ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein des Betrunkenen. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Meister auf zwei Rädern – Trial-Kunst aus Bretten

Der Kraichgau entschleunigt sich

Nächster Beitrag