Karlsdorf-Neuthard: 56-Jähriger betrunken und vermutlich mit gefälschten Kennzeichen unterwegs

|

Symbolbild

Mit fast 2,5 Promille sowie vermutlich mit gefälschten Kennzeichen ist ein 56-jähriger Autofahrer am Sonntagabend auf der Bundesautobahn 5, Richtung Frankfurt, unterwegs gewesen.

Kurz nach 19 Uhr fiel der Autofahrer einer Streife der Verkehrsgruppe Autobahn Höhe der Anschlussstelle Bruchsal auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie bei dem Fahrer erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von fast 2,5 Promille, weshalb er die Beamten mit auf das Revier begleiten musste. Dort wurde ihm erst einmal durch einen Arzt eine Blutprobe abgenommen. Bei den weiteren polizeilichen Maßnahmen erhärtete sich der Verdacht der Urkundenfälschung, weshalb die Kennzeichen beschlagnahmt wurden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Impf-Aktion Karlsdorf-Neuthard

Bretten: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss ohne Führerschein unterwegs

Nächster Beitrag