Karlsdorf-Neuthard: Fahrradfahrer von Lkw erfasst und schwer verletzt

|

Symbolbild
Schwere Verletzungen erlitt am Mittwoch ein 76-jähriger Pedelec-Fahrer, als er in Karlsdorf-Neuthard von einem Lkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 56-jährige Fahrer eines Lkws gegen 14:00 Uhr die Bahnhofstraße in Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung zur Westlichen Brühlstraße übersah er offenbar den von rechts kommenden Pedelec-Fahrer, der seinerseits nach links in die Bahnhofstraße abbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich wurde der 76-Jährige in der Folge vom Lkw erfasst und durch die Kollision zu Boden geschleudert. Hierdurch erlitt der Senior schwere Verletzungen.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Zweiradfahrer zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die einen machen Dreck….

Vier Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Oberderdingen an

Nächster Beitrag