Gondelsheim: Zwei verletzte Personen bei Brand in Seniorenheim

|

Graben-Neudorf - Romantischer Abend auf Schuldach endet in stundenlanger Rettungsaktion
Ein Feuerwehr-Fahrzeug / Archivbild

Durch eine mit ins Bett genommene Nachttischlampe kam es am frühen Montagmorgen in einem Seniorenheim in Gondelsheim zu einem kleinen Brand, bei dem eine 85-jährige Bewohnerin sowie ein Pfleger leichte Verletzungen erlitten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeireviers Bretten hatte eine 85-Bewohnerin des Altenheims in der Jahnstraße eine Nachttischlampe zum Lesen mit ins Bett genommen. Offenbar schlief die Frau dabei ein und im Laufe der Nacht kippte die Nachttischlampe um. Aufgrund der Hitzeentwicklung fing die Matratze gegen 04:00 Uhr an zu schwelen. Ein Pfleger wurde auf den Rauchgeruch aufmerksam und brachte die 85-Jährige in Sicherheit. Dabei erlitten beide Personen eine leichte Rauchvergiftung.

Die alarmierte Feuerwehr konnte die weiterhin schwelende Matratze schnell löschen, so dass es lediglich zu geringem Sachschaden kam. Die ebenfalls verständigten Rettungskräfte versorgten die beiden Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Vollsperrung der K3506 zwischen Neibsheim und Büchig

Nächster Beitrag