Gochsheim: Vollsperrung der L 554 nach Unfall mit zwei Leichtverletzten

|

Zu einem Unfall kam es am Mittwochmorgen gegen 07.30 Uhr auf der Landesstraße 554, bei dem glücklicherweise zwei Personen nur leicht verletzt wurden. Für die Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn musste die L 554 zwischen Gochsheim und Münzesheim bis 9:40 Uhr gesperrt bleiben.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe fuhr der 64 Jahre alte Fahrer eines Fords Focus die L 554 von Gochsheim kommend in Richtung Münzesheim. Aus noch bislang unbekannter Ursache geriet der 64-Jährige auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 55-jährigen Volvo-Fahrer zusammen. Der 55-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Unfallbeteiligte wurden vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Blutspenderehrung im Rathaus Kraichtal in Münzesheim

Bretten: Unbekannter sprüht Pfefferspray aus fahrendem Auto

Nächster Beitrag