Glasfaserausbau der Brettener Kernstadt beginnt

Glasfaserausbau der Brettener Kernstadt beginnt
Symbolbild

Glasfaser für Bretten –BBV beginnt am 17. September schrittweisen Ausbau der gesamten Kernstadt

Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020

Bretten, 14. September 2018 – Die BBV lässt ab Montag (17. September) in der Brettener Kernstadt die ersten Bagger rollen und Bautrupps arbeiten. Damit wird der von dem Unternehmen Anfang Juni angekündigte schrittweise Ausbau des zukunftsweisenden Glasfasernetzes Realität. Die Bautrupps werden frei, da die Tiefbauarbeiten in den drei Stadtteilen Diedelsheim, Gölshausen und Rinklingen zum allergrößten Teil abgeschlossen sind und derzeit dort weitgehend nur noch einige notwendige Nacharbeiten getätigt werden. Für den Ausbau der gesamten Kernstadt rechnet die BBV aktuell mit einer Bauzeit bis Ende 2020. Dies teilte jetzt Wolfgang Ruh, Geschäftsführer des Vertriebs der BBV, Oberbürgermeister Martin Wolff, bei einem gemeinsamen Abstimmungsgespräch mit.

„Ich freue mich sehr, dass der Glasfaserausbau der gesamten Kernstadt, für den ich mich immer eingesetzt habe, jetzt beginnt“, sagte Oberbürgermeister Wolff beim Termin mit der BBV. „Die zukunftsfähige Breitbandversorgung der Kernstadt mit ihrer schwierigen Ausgangssituation mit mehreren Anbietern in unterschiedlichen einzelnen Bereichen lag mir sehr am Herzen. Schön, dass es jetzt losgeht. Wichtig ist mir nun, dass die Bürgerschaft jeweils rechtzeitig über den Baubeginn in ihrer Straße informiert wird und dass Beeinträchtigungen für sie und für den Verkehr sowie Veranstaltungen und ähnliches soweit wie möglich vermieden werden“.

„Wir freuen uns, mit dem geplanten schrittweisen Ausbau in der Kernstadt beginnen zu können. In den drei anderen Stadtteilen müssen in den kommenden Wochen noch Nacharbeiten und vereinzelt auch Mängelbeseitigungen vorgenommen werden. Wir konzentrieren daher jetzt zunehmend auf den Tiefbau in der Kernstadt“, erklärte Ruh. „Selbstverständlich wird es auch noch einen offiziellen Spatenstich geben. Diesen planen wir für Mitte Oktober und werden rechtzeitig dazu einladen.“ 

Diskreter Ausbau

Die BBV will den Glasfaserausbau in mehreren Abschnitten (Clustern) nach und nach ausbauen. Dabei sind die Cluster in Einzelsegmente unterteilt. Der Ausbau beginnt am kommenden Montag im Hausertal direkt unterhalb der B 35 im Bereich zwischen den Straßen Am Roßlauf und Am Hagdorn / Friedhof. Die Arbeiten in diesem Abschnitt will die BBV in drei bis vier Wochen realisieren.

Die BBV strebt einen diskreten Ausbau an. Effiziente Maßnahmen sollen eventuelle Beeinträchtigungen und Störungen für Anwohner zeitlich so kurz und gering wie möglich halten. So nimmt der von der BBV beauftragte Generalunternehmer bereits vor Baubeginn mit jedem Hauseigentümer Kontakt auf, um mit diesem die erforderlichen Arbeiten abzusprechen.

Für alle aktuellen Informationen über den Ausbau in der Kernstadt schaltet die BBV im Internet in Kürze einen Info-Blog frei. Hier erfahren Anwohner rund zwei Wochen vor den Baumaßnahmen, wann diese bei ihnen beginnen. Auch die Stadt Bretten wird die Bürgerinnen und Bürger in regelmäßigen Abständen über das Amtsblatt, Internet und Facebook über die jeweiligen anstehenden Arbeiten informieren.

Für die Abstimmung und Koordination der Baumaßnahmen findet zukünftig ein wöchentlicher Jour-fixe zwischen der Stadt, den Stadtwerken, der BBV und dem ausführenden Bauunternehmen statt. Dies wurde zwischen den Beteiligten vereinbart, um alle stetig auf dem neuesten Stand zu halten und mögliche Beeinträchtigungen schon früh im Vorfeld zu erkennen.

Selbstverständlich können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibenden der Kernstadt auch noch nach Baubeginn weiterhin Versorgungsverträge mit der BBV abschließen. Für Fragen zur Glasfaser, Kosten und Ausbau stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im BBV-Info-Shop in der Weißhofer Galerie (Sporgasse 10-12) zu den üblichen Zeiten bereit. (Mitteilung der BBV)

Ähnlicher Artikel

Der Büttel, der Bajass und der Mundschenk lassen grüßen – Bauerbach feiert Kerwe

Der Büttel, der Bajass und der Mundschenk lassen grüßen – Bauerbach feiert Kerwe

Eine uralte Tradition erwacht Jahr für Jahr in Bauerbach zum Leben In den meisten Ortschaften…
Bretten: Rücksichtslose Schafdiebe töten acht Tiere

Bretten: Rücksichtslose Schafdiebe töten acht Tiere

In den späten Nachtstunden des vergangenen Montags haben Unbekannte bei Bretten mindestens acht Schafe, vermutlich…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Bretten: 19-Jähriger durch Pfefferspray verletzt

Bretten: 19-Jähriger durch Pfefferspray verletzt

Leichte Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag ein 19-Jähriger in der Bahnhofstraße in Bretten, als er von…