Ghosts of Gochsheim

| ,

Des Nachts auf Schloss Eberstein

Zahlreiche Geschichten umranken das altehrwürdige Schloss Eberstein in Gochsheim. Manche davon können das Blut in den Adern gefrieren und eiskalte Schauer über die Glieder rieseln lassen. Wer könnte diese Geschichten besser erzählen als die beiden Schlossgespenster, welche Nacht für Nacht durch die alten Gemäuer spuken. Ein bisschen frech und voll kindlicher Unschuld präsentiert Yvonne Baer als das „kleine Gespenst“ im Schloss Heimliches und Sehenswertes. Da muss Friedrich Becker als etwas „grummeliger“ Graf Eberstein schon manchmal einschreiten, damit nicht allzu viel Vertrauliches aus der erlauchten Familie an die Öffentlichkeit dringt. Aber er mag das Gespenst und so zeigt er dann auch bereitwillig seine reichen Schätze. Eine humorvolle und sehenswerte Erlebnisführung durch das Gochsheimer Schloss, nicht nur für Kinder!

Mehr Infos finden Sie hier.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fußgängerzone in Eppingen wird zur Lachnummer

Sommerloch-Nonsens: Der blaue Rauch

Nächster Beitrag