Gemütlich ins neue Jahr – Die Gondelsheimer Neujahrsbegegnung 2019

| ,

Stimmungsvolles Beisammensein auf dem Rathausplatz

Neujahrsempfänge sind in einer Gemeinde zwar meist mit langen Traditionen verknüpft, stellen aber – was Aufregung und Abwechslung angeht – selten des Highlights des Jahres dar. In der Gemeinde Gondelsheim hat man sich schon vor langem entschieden, diese etwas steife Institution durch ein lockeres, gemütliches und geselliges Beisammensein zu ersetzen. Bei der Neujahrsbegegnung finden sich die Menschen aus der Kraichgau-Gemeinde auf dem Rathausplatz ein, wärmen sich an den lodernden Schwedenfackeln, essen und trinken eine Kleinigkeit und und kommen so miteinander ins Gespräch. Da kann es selbstredend um die Ereignisse des vergangenen Jahres gehen, um einen Ausblick auf das Kommende oder aber auch gerne über jedes andere Thema – ganz zwanglos, ganz Gondelsheim.

Zur Begrüßung der Begegnungen am Freitagabend sprach Bürgermeister Markus Rupp ein paar kurze Grußworte und danach durfte sich der Abend formlos weiterentwickeln. Im beheizten Bauhof servietten die Landfrauen ihre längst zum Kult gewordenen und selbstredend selbstgebackenen “Speckkiechla” und schenken dampfenden Glühwein aus. So lässt sich das neue Jahr doch vortrefflich begehen – ohne große Worte aber wie es in Gondelsheim Tradition ist – gemeinsam, Schulter an Schulter.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Östringen lässt die Korken knallen

Gondelsheim/Unteröwisheim: Einbruch in Bäckereien

Nächster Beitrag