Gemeinde Karlsdorf-Neuthard und VdK beantworten Fragen zur Corona-Impfung

|

„Viele Fragen rund um das Thema Corona-Impfung haben sich gerade in den letzten Tagen aufgetan: Mancher ist verunsichert, zu welcher Impfgruppe sie oder er denn zählt, wie die Impfung abläuft, oder wohin man sich wegen einem Impftermin wenden kann“, heißt es aus dem Karlsdorf-Neutharder Rathaus.

Um die Impfkampagne des Landes zu unterstützen und den ratsuchenden Einwohnern von Karlsdorf-Neuthard zur Seite zu stehen, hat die Gemeindeverwaltung mit den beiden VdK-Ortsverbänden eine örtliche Telefonberatung organisiert.

Ein Ansprechpartner ist im Regelfall unter den Rufnummern 4 28 51 (VdK-Vorsitzender Karlsdorf, Rainer Müller), 94 82 17 (VdK-Vorsitzender Neuthard, Manfred Bohn) und 443-260 (Bürgerbüro der Gemeinde) von montags bis freitags vormittags erreichbar.

Dort gibt es Antworten auf allgemeine organisatorische Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung. Impftermine selber können jedoch nicht vereinbart werden, denn dafür sind derzeit ausschließlich die bekannten Anlaufstellen beim Land, unter anderem die zentrale Telefon-Hotline 116 117, zuständig, informiert die Gemeinde.

Redaktion: Thomas Huber / Bürgermeisteramt Karlsdorf-Neuthard

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Graben-Neudorf: Unbekannte sprengen Geldautomat

Wer hat den schönsten Baumschmuck?

Nächster Beitrag