Gegenwind – Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen in der Lußhardt wächst

| ,

Symboldarstellung / Archivbild Redaktion

Bundestagsabgeordneter und über 100 Bürger informieren sich vor Ort

Wenn Sie kommen, werden sie unübersehbar sein – Die zehn Windkraftanlagen die das Waghäuseler Unternehmen Wirsol im Wald entlang der Autobahn 5 auf den Gemarkungen der Gemeinden Kronau, Waghäusel und Bad Schönborn errichten möchte, spalten nicht nur wegen ihrer riesigen Dimensionen die Meinungen in der Region. Auch wenn der Ausbau regenerativer Energien wie der Windkraft von staatlicher Seite vorangetrieben wird, sind nicht alle Menschen in der Region mit dem Mammutprojekt einverstanden.

Großes Interesse an Info-Veranstaltung der FDP

Über hundert Menschen waren am Samstag der Einladung der FDP gefolgt um sich in der Lußhardt selbst ein Bild über die möglichen Standorte der rund 240 m großen Anlagen zu verschaffen. Für den Bundestagsabgeordneten Christian Jung sind in dieser Angelegenheit noch wichtige Fragen offen, wie jene nach den dazugehörigen Vorverträgen oder der plötzlichen Ausweisung der Lußhardt als eine für Windkraft geeignete Fläche im neuen Windatlas des Landes, obwohl das Windaufkommen hier eher gering ausfällt.

Die im Wald bereits abgesteckten Umrisse der Fundamente lassen schon jetzt die Dimensionen der geplanten Anlagen erahnen, der Flächenverbrauch insbesondere auch für die benötigten Wirtschaftswege ist vielen Bürgern ein Dorn im Auge, auch aber die möglichen Belastungen des Grundwassers, der Flora und Fauna und natürlich nicht zuletzt der im Umkreis lebenden Menschen. Daher boomen auch die Mitgliederzahlen der neu gegründeten Bürgerinitiative „Gegenwind Lußhardt“, die am Samstag ebenso mit von der Partie waren. Wir haben die Waldbegehung mit der Kamera begleitet und aufmerksam zugehört.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Stau-Frust in Kraichtal – Bürger protestieren gegen zu viel Verkehr

25 Jahre Gaudi am See

Nächster Beitrag