FC zieht Reißleine – XXL Oktoberfest in Forst abgesagt

|

Das Oktoberfest in Forst / Archivbild 2017

Neuauflage auch 2021 ungewiss

Wie der FC Förderverein und der FC Germania Forst auf ihrer Webseite mitteilen, wird es in diesem Herbst erstmals seit Jahren kein Oktoberfest auf dem Gelände der Waldseehalle geben. Als Beweggründe gab die Vorstandschaft den enormen finanziellen und organisatorischen Aufwand an, aber auch nicht näher ausgeführte “nicht beeinflussbare flankierende Begleiterscheinungen”.

Was mit dieser Formulierung genau gemeint ist, geht aus der Mitteilung nicht hervor, die Vermutung liegt aber nahe, dass hiermit der größere Polizeieinsatz im Kielwasser des Oktoberfestes 2019 gemeint sein könnte. Im September vergangenen Jahres führte eine körperliche Auseinandersetzungen vor dem Festzelt dazu, dass sich die Stimmung unter bis zu 200 alkoholisierten Gästen derart aufheizte, dass mehrere Streifenwagen zur Beruhigung der Situation hinzugezogen werden mussten.

Ähnliche Vorfälle gab es in den vergangenen Jahren auch im Umfeld der Oktoberfeste in Sulzfeld, Flehingen und Karlsdorf Neuthard. In fast allen Fällen war übermäßiger Alkoholkonsum die Ursache für die Ausschreitungen.

Wie die Vorstandschaft des FC weiterhin schreibt, hätten sie die Entwicklungen der vergangenen Jahre stark ins Grübeln gebracht. Man hätte stets “versucht allen gerecht zu werden und den Forster Bürgerinnen und Bürgern ein tolles Volksfest zu bescheren.” Darüberhinaus heißt es aber in der Mitteilung an die Öffentlichkeit “Allerdings mussten wir spätestens 2019 erkennen, dass es damit nicht getan ist und vor allem uns nicht geholfen ist.”

Abschließend bestätigte man, dass man zwar bereits mit den Vorbereitungen für das Fest 2021 begonnen habe, das “ob” und das “wie” aber derzeit noch im Vordergrund stünden. Eine gesicherte Neuauflage des Oktoberfestes in Forst 2021, darf demnach aktuell noch mit mehreren Fragezeichen versehen werden.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Östringer Neujahrsempfang im Zeichen von Klimawandel und großen Projekten

Umstrittener AfD-Landesvorsitzender bei Neugründung von Kraichtaler Ortsverband

Nächster Beitrag