Exhibitionist in Bad Schönborn angetroffen

|

Symbolbild / Redaktion

Einen 27-Jährigen konnte die Polizei am Montagnachmittag in Langenbrücken vorläufig festnehmen, nachdem er sich exhibiert hatte. Zeugen verständigen gegen 16.00 Uhr die Polizei darüber, dass der Mann mit heruntergelassener Hose auf einer Bank an der Bushaltestelle in der Hauptstraße liegen und an seinem Geschlechtsteil manipulieren würde. Beim Eintreffen der Streife setzte er sein Handeln fort, erst nach deutlicher Ansprache hörte er auf. Der deutlich alkoholisierte und wohnsitzlose Mann wurde zur Wache gebracht. Dort verlor er aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung das Bewusstsein und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Waghäusel: Zeugen nach versuchtem räuberischem Diebstahl gesucht

Waldkindergarten in Forst geht an den Start

Nächster Beitrag