Eppinger Stadtwinkel neu entdecken

|

Nur 1,30 m breit und unter den Eppingern gern genutzt als schnelle Abkürzung von der Nordstadt in die Innenstadt: der Stadtwinkel. Acht Fahnen zieren nun die Gasse von der Adelshofer Straße hin zur Hilsbach/Talstraße und setzen den Weg mit historischen Fotografien und Ur-Eppinger Sprüchen neu in Szene.

Der Impuls kam aus einer vergangenen Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Da die Wegverbindung zur Gartenschau auch aufgrund des in der Nähe gelegenen Wohnmobilhalts vermehrt genutzt wird, sollte der Stadtwinkel ansprechend gestaltet werden. Angelehnt an das bekannte Künstlerfahnen-Festival in der Altstadt, haben Stadtarchiv und Heimatfreunde Eppingen die acht Fahnen gemeinsam initiiert.

„Entstanden ist ein Geschichten-Tunnel, der ein Stück Heimatgeschichte wiederbelebt.“, so Peter Riek, Museumsleiter. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Jürgen Kobold und Herrn Reinhard Ihle von den Heimatfreunden Eppingen sowie an die Eigentümer der beiden Häuser, die diese Installation im Stadtwinkel möglich gemacht haben.

Mitteilung der Stadt Ettlingen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Freiwillige Schnelltests jetzt auch für Kraichtaler Kindergartenkinder

Öffnung von Schulen und Kitas im Landkreis Heilbronn

Nächster Beitrag