Eppingen: Die Wahl von Klaus Holaschke ist gültig

|

Oberbürgermeisterwahl in Eppingen

Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Das Ergebnis der Wahlprüfung liegt nun vor: Die Wahl von Klaus Holaschke ist gültig“

Die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Eppingen ist gültig. Dies bestätigt der Stuttgarter Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Das Ergebnis der amtlichen Wahlprüfung liegt nun vor: Die Wahl von Klaus Holaschke ist gültig.“ Innerhalb der gesetzlichen Einspruchsfrist seien keine Einsprüche gegen die Wahl eingegangen. Die rechtliche Prüfung des Wahlganges am 26. Januar 2020 habe ebenfalls keine Beanstandungen ergeben. Damit stehe der Verpflichtung von Klaus Holaschke nichts mehr im Wege, so der Regierungspräsident weiter.

Klaus Holaschke wurde im ersten Wahlgang am 26. Januar 2020 bei einer Wahlbeteiligung von 32,3 Prozent mit 98,6 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erneut zum Oberbürgermeister von Eppingen gewählt. Er hatte keine Gegenkandidaten. (Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ein Krankenhaus verschwindet

Wirres Wochenendwetter – 20 Grad im Februar

Nächster Beitrag