Endlich wieder Sonnenbrand am Hardtsee-Strand

|

Das beliebte Freizeitzentrum öffnet wieder seine Tore

Sommer, Sonne und ein menschenleerer Hardtsee-Strand – wie man es dreht oder wendet, dieses Bild passt einfach nicht. Normalerweise zieht es die Menschen aus Ubstadt-Weiher sobald die Temperaturen steigen, wieder in ihr Freizeitzentrum – an die einzig wahre Kraichgauer Riviera. Doch in diesem Jahr wurden diese Pläne, wie so viele andere auch, von der Corona Pandemie durchkreuzt. Für alle Sonnenanbeter mit Entzugserscheinungen, gibt es nun aber tolle Nachrichten aus dem Rathaus Ubstadt-Weiher. Ab dem kommenden Montag öffnet das Freizeitzentrum wieder und lädt zu einem kleinen Kurzurlaub direkt vor der heimischen Haustür ein. Das Hardtsee-Team freut sich schon jetzt wieder auf seine Gäste, hat man doch in den vergangenen Wochen und Monaten wie immer alles daran gesetzt, um die Anlage tip top in Schuss zu halten. Freuen dürfen sich alle Besucher auf einen endlos langen, weißen Sandstrand und viele sonnige und schattige Plätzchen um entspannt die Seele baumeln zu lassen. Bei gutem Wetter steht seit diesem Montag bereits wieder die Gastronomie am Hardtsee zur Verfügung, inklusive der beliebten Strandbar für ein paar kühle Drinks auf gemütlichen Liegestühlen.

Steht einer Auszeit am Sandstrand nun also nichts mehr im Wege? Ein paar Einschränkungen gibt es durch die Landesverordnungen in Baden-Württemberg doch noch zu beachten. So gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln selbstverständlich auch weiterhin. 1,5 Meter Abstand zum Nachbarn sollten es natürlich sein, wie die Sardinen in der Dose darf sich der Strand derzeit noch nicht füllen. Eine bittere Pille gilt es leider noch zu schlucken – das Wasser darf aufgrund der bestehenden Regelungen derzeit noch nicht betreten werden. Wie die Sinnhaftigkeit diese Regel zu bewerten ist, bleibt natürlich jedem selbst überlassen, solange die Verordnung gilt, hat die Gemeinde hier aber keinen Handlungsspielraum.

Eine wirklich gute Nachricht gibt es aber noch zum Schluss zu vermelden: Der Eintritt für das Freizeitzentrum ist bis auf weiteres kostenfrei. Also, eine schöne Runde Spazierengehen, ein ausgiebiges Sonnenbad am Sandstrand oder ein kühles Bier auf der Seeterrasse – allmählich kommen am Hardtsee wieder echte Sommergefühle auf.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ohne Boller und ohne Wagen – So war der Vatertag 2020 im Kraichgau

Spatenstich für Östringer Heizzentrale

Nächster Beitrag

Ein Gedanke zu „Endlich wieder Sonnenbrand am Hardtsee-Strand“

Kommentare sind geschlossen.