Ein perfektes Sommerwochenende

|

Viel Sonne, kaum Wolken und ein frisches Lüftchen zur Erfrischung – Die kommenden Tage bringen bestes Wetter ins Hügelland

Die kargen Regenfälle am Freitag waren leider alles, was es an Wasser für Boden und Pflanzen in dieser Woche gab. Schon am Freitagnachmittag lichten sich die Wolken und die Sonne kommt zurück in den Kraichgau, mit ihr auch die wärmeren Temperaturen. Schauen wir uns das Wochenende genauer an:

Samstag

Es läuft vor allem die Fans von Peter und Paul freuen, selbstredend auch die der Brusl Night und alle anderen Veranstaltungen im Kraichgau – das Wetter wird erste Sahne. Konkret erwarten wir sehr viel Sonnenschein von früh bis spät, dazu einen verspielten kleinen Wind für etwas Erfrischung und Temperaturen von nicht zu heißen und nicht zu kühlen 28 Grad.

Sonntag

Der Sonntag sieht im Grunde genauso aus wie der Samstag, lediglich ein paar mehr Wolken sind am Himmel unterwegs. Diese bringen allerdings keinen Regen, es bleibt weiter trocken. Die Temperaturen klettern noch etwas höher auf 30 Grad, der frische Wind bleibt uns aber erhalten.

Ausblick

Die neue Woche enttäuscht uns nicht, immer vorausgesetzt wir lieben trockenes und sonniges Wetter. Regen ist erst einmal nicht zu erwarten, ab der Wochemitte könnte es unter Umständen wieder etwas kühler und feuchter werden, doch das ist noch nicht in Stein gemeißelt.

Team

Marco Weiß

Marco ist unser Mastermind in Sachen Wetter. Mit seiner eigenen Wetterstation, ausgestattet mit allem Zipp und Zapp, beobachtet er fortwährend Veränderungen in der Atmosphäre, Windgeschwindigkeiten, Niederschläge, Temperaturen und sogar das Auftreten und die Koordinaten von Gewitter-Aktivitäten. Im Netz stellt er diese Informationen übersichtlich zusammen und gibt präzise Auskunft über das was uns in den kommenden Tagen in Sachen Wetter im Hügelland erwartet

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: 16-jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Auf der Suche nach den Herzensprojekten

Nächster Beitrag