Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf

|

Archivbild
Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf
Archivbild
Östringen-Eichelberg – Flächenbrand bei Mähdrescherarbeiten

Offenbar durch Arbeiten mit einem Mähdrescher geriet am Dienstagabend um 19.10 Uhr ein Weizenfeld an der Landesstraße 551 in Brand. Der Mähdrescherfahrer hatte bereits einen Teil des Feldes abgeerntet, als ein zunächst kleines Feuer ausbrach. Dieses breitete sich schnell auf einer Fläche von etwa 100 x 200 Meter aus.

Weil das Feld direkt neben einem Waldstück liegt, war die Gefahr eines Waldbrandes gegeben. Dieser konnte durch den raschen und personalintensiven Einsatz mehrerer Feuerwehren aus Östringen und umliegender Gemeinden jedoch verhindert werden. Insgesamt waren rund 95 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand war gegen 21.00 Uhr gelöscht. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Jubel in Heydolfesheim

Kommt die Zwangs-Biotonne im Kraichgau nun doch?

Nächster Beitrag