Diese Baustellen sind 2020 in der Region geplant

| , , , ,

In diesem Jahr wird wieder emsig saniert – Die Bauprojekte im Überblick

A5 Baustelle Bruchsal / Walldorfer Kreuz

Was die Bundes- und Landesstraßen angeht, so fällt das Jahr 2020 in Sachen Baustellen vergleichsweise entspannt aus. Die größte Belastung für die Autofahrer stellt im laufenden Jahr sicherlich die Erneuerung zweier Brücken und die Sanierung der Fahrbahndecke auf der Autobahn A5 dar. Zwei Jahre soll die Sanierung des etwa sieben Kilometer langen Streckenabschnitts für rund 64 Millionen Euro andauern, nur ein kleiner Teil davon ist bisher geschafft. Abgesehen von einer zweimonatigen Baupause während der kommenden Sommerferien, soll an der Baustelle Tag und Nacht sowie an den Wochenenden durchgearbeitet werden, um das Großprojekt innerhalb der veranschlagten Zeit zu stemmen. Autofahrer müssen hier immer wieder mit der Sperrung einzelner Fahrspuren sowie mit regelmäßigen Änderungen der Spurführung rechnen. Über die entsprechenden Veränderungen halten wir Sie natürlich zeitnah auf dem Laufenden. Aktuell treten die Bauarbeiten hier in die dritte Phase ein, Details dazu finden Sie hier

Sanierung der B35 bei Gondelsheim

Das zweitgrößte Bauprojekt im Kraichgau läuft derzeit auf Hochtouren. Die Sanierung des Fahrbahnbelages auf der B35 bei Gondelsheim, sowie die Errichtung von Schallschutzwänden ist zwar mittlerweile abgeschlossen, doch das war noch nicht alles. Damit LKW unter der über die B35 hinweg führenden Brücke problemlos passieren können, muss die Fahrbahndecke der Bundesstraße in diesem Abschnitt abgesenkt werden. Die Bauarbeiten sollen bis April abgeschlossen sein.

Sanierung der B3 Ubstadt – Stettfeld

Auch auf der B3 bei Ubstadt-Weiher gehen die Bauarbeiten in einigen Wochen in die nächste Phase. Aller Wahrscheinlichkeit nach im Sommer, während der Bau-Pause auf der A5, beginnt die Fahrbahndecken-Sanierung der Bundesstraße zwischen dem Ortsausgang Ubstadt und dem Ortseingang Stettfeld unter Vollsperrung der Strecke.

Sanierung des Knotenpunktes Gochsheim

Schließlich wäre da noch die Sanierung des Knotenpunktes der Landesstraßen 554 und 618 im Kraichtaler Stadtteil Gochsheim. Auch hier muss die gesamte Fahrbahndecke erneuert werden, eine Vollsperrung wird sich nach aktuellem Stand nicht vermeiden lassen. Nach derzeitiger Planung beginnen die Arbeiten hier direkt nach dem Ironman Wochenende im Juni 2020.

Sanierung der Schnellbahnstrecke Stuttgart-Mannheim

Soweit die Straßenbaumaßnahmen im Zuständigkeitsbereich des Regierungspräsidiums Karlsruhe, doch damit ist diese Liste leider noch nicht komplett. Vergessen werden darf nicht die Sanierung der Schnellbahnstrecke Stuttgart-Mannheim, die mit der dauerhaften Schließung der Bahnübergänge entlang der Bahnstrecke Bruchsal-Bretten einhergehen wird, welche den Löwenanteil des Umleitungsverkehr auf der Schiene abfangen wird. Welche Belastungen damit auf die Anwohner und Autofahrer im großräumig betroffenen Bereich zukommen werden, haben wir bereits in diesem separaten Artikel für Sie zusammengefasst.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten folgt „Grundsätzen guter Stiftungspraxis“

Bonfeld: Schwerverletzte Frau flüchtet zu Nachbarn

Nächster Beitrag