Die Rückkehr von Blitz, Donner und Starkregen

|

Ab Samstag kehrt das wilde Wetter in den Kraichgau zurück

von Marco Weiß / Redaktion

Genießen Sie unbedingt diesen Freitag, laden Sie Freunde zum Grillen ein und stellen Sie noch einmal die Gartenliege mitten in die pralle Sonne. Bereits ab dem morgigen Samstag könnte dies schon deutlich schwieriger werden.

Samstag

Schon am Vormittag zieht sich das sonnige und wolkenlose Wetter immer weiter zurück und hin und wieder kann etwas Regen fallen. Am frühen Nachmittag gibt es dann einen Wechsel aus sonnigen und bewölkten Abschnitten. Am weiteren Tagesverlauf steigt dann die Gefahr von Gewittern, die hier und da von starken Niederschlägen begleitet werden, sprunghaft an. Dieser Regen kann teilweise unwetterartig ausfallen, bleiben Sie also am Samstagabend besser zu Hause. Die Temperaturen erreichen zum Sonnabend Höchstwerte bis zu 30 Grad.

Sonntag

Der Sonntag wird recht ungemütlich, durch die hohe Luftfeuchtigkeit liegt eine drückende Schwüle in der Luft. Das Wetter bleibt unbeständig, immer wieder ziehen Gewitter und starke Regengebiete durch die Region. Die Temperaturen liegen bei etwa 28 Grad.

Ausblick

Da gibt es nichts zu beschönigen. Es bleibt schwül, es bleibt drückend und die Luft reichlich geladen. Gewitter und Regenschauer werden uns auch in der neuen Woche begleiten. Die Temperaturen dazu schwanken irgendwo im Bereich zwischen 24 und 27 Grad.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Badesaison im Oberderdinger Filplebad startet

Schlamm, Staub und überall Zerstörung

Nächster Beitrag