Das war der Tiefenbacher Weihnachtszauber 2017

Romantisches Budendorf mit Flair

Für die Besucher des kleinen aber feinen Tiefenbacher Weihnachtszaubers 2017, war wieder jede Menge geboten: Ein Kunsthandwerkermarkt mit allerlei Selbstgemachtem wie Näh- und Strickarbeiten, dazu die altbewährten romantischen Kutchenfahrten, ein Feuerspektakel sowie natürlich  Gaumenschmaus und Glühweinduft. Die passende musikalische Umrahmung gab´s von und durch den Tiefenbacher Kinder- und Jugendchor, das Schülerorchester des Musikvereins Tiefenbach, dem Kirchenchor, den Musikverein Tiefenbach, Piano 42 sowie der Kombo Addicted plus. Wir waren mit der Kamera dabei!

Ähnlicher Artikel

Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Grünes Licht für zwei neue Mega-Projekte in der Region Der Geldsegen fließt weiter – Das EU-Regionalentwicklungsprogramm…
Das beste Butterbrot der Welt

Das beste Butterbrot der Welt

Gemacht mit Liebe in Östringen Wie bekommt man das perfekte Butterbrot? Dafür braucht es –…
Die Vögel

Die Vögel

Krähen-Invasion im Kraichgau Wenn Sie vorbeischauen, dann gleich in großen Gruppen. Aktuell erobern ganze Schwärme…
Wie man Obstbäume beschneidet…

Wie man Obstbäume beschneidet…

Dutzende lernen den Baumschnitt auf der Gondelsheimer Riedwiese Wenn Günter Kolb und Thomas Hauck über…