Das war der Tiefenbacher Weihnachtszauber 2017

| ,

Romantisches Budendorf mit Flair

Für die Besucher des kleinen aber feinen Tiefenbacher Weihnachtszaubers 2017, war wieder jede Menge geboten: Ein Kunsthandwerkermarkt mit allerlei Selbstgemachtem wie Näh- und Strickarbeiten, dazu die altbewährten romantischen Kutchenfahrten, ein Feuerspektakel sowie natürlich  Gaumenschmaus und Glühweinduft. Die passende musikalische Umrahmung gab´s von und durch den Tiefenbacher Kinder- und Jugendchor, das Schülerorchester des Musikvereins Tiefenbach, dem Kirchenchor, den Musikverein Tiefenbach, Piano 42 sowie der Kombo Addicted plus. Wir waren mit der Kamera dabei!

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wunderbarer Start in den Advent – Zeitreise in Ubstadt, Gemütlichkeit in Zeutern

Lena Sophie aus Münzesheim will Miss Internet werden

Nächster Beitrag