Das erste Jubiläum wird gefeiert – Ein Jahr Kraichradweg

|

Das erste Jubiläum wird gefeiert – Ein Jahr Kraichradweg

Internationaler Museumstag am 13. Mai

Zum Internationalen Museumstag am 13. Mai mit dem Motto „Netzwerk Museum: neue Wege, neue Besucher“ und zum ersten Geburtstag des Kraichradweges wird entlang der Strecke des Radweges ein buntes Rahmenprogramm geboten. Der Kraichradweg wurde im vergangenen Jahr feierlich eingeweiht. Er verläuft 65 Kilometer entlang des Kraichbaches durch die „Badische Toskana“ bis zum Rhein und verbindet die attraktiven Regionen Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Enzkreis mit dem Kraichgau und der Oberrheinischen Tiefebene in den Landkreisen Karlsruhe und Rhein-Neckar. Anlässlich des Jahrestags des Kraichradweges finden in Gemeinden entlang des Kraichradweges eine Reihe von Veranstaltungen statt: Im Aschingerhaus in Oberderdingen wird um 14.30 Uhr eine „Führung mit August Aschinger“ angeboten. Zwischen 14 und 17 Uhr gibt es die Fotoausstellung „Wildes Kraichau“ zu sehen. Um 14.30 und 16 Uhr finden in Kraichtal-Gochsheim Sonderführungen „Gochsheim Gestern und Heute – zu Rad und zu Fuß“ statt. Treffpunkt ist der Rad-/Parkplatz Vorstadtstraße. Ebenfalls in Gochsheim wird im Rahmen des Museumstages zwischen 13 und 17 Uhr rund um das Graf-Eberstein-Schloss und in den Museen ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein geboten. Ein historisches Lager im Schlosshof erweckt vergangene Zeiten zum Leben. Dort kann man mittelalterliche Handwerkskunst und historische Gewänder bewundern. Im Römermuseum Stettfeld finden von 10 bis 17 Uhr Führungen und Bewirtung statt.

Der Internationale Museumstag jährt sich im Mai bereits das 41. Mal. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.  Weitere Informationen zum Kraichradweg und zum gesamten Tourangebot ist unter www.landkreis-karlsruhe.de/Radverkehr abrufbar. Flyer zum Kraichradweg können gerne beim Landratsamt Karlsruhe bei Julia Wein, Tel. 0721 936-51320 oder per Mail julia.wein@landratsamt-karlsruhe.de kostenlos angefordert werden.

https://xn--hgelhelden-9db.de/ab-aufs-rad-das-ist-der-neue-kraichradweg/

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Stettfeld feiert Geißenmarkt

Landsknechte feiern vor den Toren Brettens

Nächster Beitrag