Das beste Butterbrot der Welt

Gemacht mit Liebe in Östringen

Wie bekommt man das perfekte Butterbrot? Dafür braucht es – klar, Butter und Brot. Wie beides nach alter Väter Sitte hergestellt wird, konnten die Besucher am Wochenende rund um das Ruhbenderhaus Östringen erleben. Mit Ihrer Live-Ausstellung „Alte Handwerke und Berufe in Östringen – Alles rund ums Brot“ lud  der Freundeskreis Heimatmuseum Östringen alle Interessierten zu einem ganz besonderen Event ein.

Vor dem Ruhbenderhaus backte Bäckermeister Andreas Würker Holzofenbrot in einem mobilen Brotbackofen und im Inneren der alten Bauernstube zeigten zwei Schüler der Klasse 10b des Leibniz Gymnasiums Östringen im Rahmen ihrer Facharbeit, wie aus frischer Milch vom Bauern unterschiedlichste Produkte hergestellt werden können. Wir waren mit der Kamera dabei.

Ähnlicher Artikel

Bauarbeiten im Eppinger Rössle laufen – Wir schauen zurück

Bauarbeiten im Eppinger Rössle laufen – Wir schauen zurück

Ein neuer Morgen für das Marktplatz-Pferdle Es wird wieder gearbeitet im alten Rössle am Eppinger…
Ostringen verstärkt Hangwasserschutz

Ostringen verstärkt Hangwasserschutz

Veränderte Feldbewirtschaftung soll den wetterbedingten Risiken entgegen wirken Stadt und Landwirtschaftsamt ziehen an einem Strang…
Das Wochenendwetter im Kraichgau

Das Wochenendwetter im Kraichgau

Samstag Freundlicher und sonniger Beginn am Morgen. Zum Nachmittag dann langsam dichter werdende Wolken. Die…
BLANCO wächst weiter

BLANCO wächst weiter

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 des Spülen- und Armaturenspezialisten Die Blanco-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017…