Corona-Maßnahmen in Bad Schönborn

|

Bürgermeister Klaus-Detlev Huge auf einer Veranstaltung / Archivbild Redaktion

Rathäuser werden geschlossen, Gemeinderatssitzung ist abgesagt

Als Maßnahmen zur Verlangsamung von Neuinfektionen mit dem Corona-Virus, und zum Schutz der Bevölkerung und der Rathaus-Mitarbeiter, werden die Verwaltungsdienste in beiden Rathäusern bis auf Weiteres eingeschränkt.
Die Rathäuser werden ab Dienstag, 17. März, für den Publikumsverkehr geschlossen. An die Bürger und Bürgerinnen wird appelliert, nur in dringenden Fällen die Gemeindeverwaltung über die Telefonzentrale unter (0 72 53) 87 00 oder direkt über den zuständigen Sachbearbeiter zu kontaktieren.
Viele Serviceleistungen, Anträge und Dienste des Rathauses stehen auch online über die Homepage der Gemeinde zur Verfügung.

Darüber hinaus sind die Gemeinderatssitzung am Dienstag, 17. März, sowie alle öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und Freiluftveranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern abgesagt worden, wie zum Beispiel der Fahrtag der Eisenbahnfreunde Bad Schönborn am 29. März. Weiteres wie Besuchsverbote in Kliniken und Heimen, die Schließung der gemeindeeigenen Einrichtungen und die Schließung des Thermariums Wellness- und Gesundheitspark regelt eine Allgemeinverfügung der Gemeinde Bad Schönborn, die auf der Homepage einsehbar ist.

Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahmen, die zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Corona–Virus in der Gesamtbevölkerung beitragen. Aktuelle Informationen gibt es auf der Gemeinde-Homepage unter www.bad-schoenborn.de/corona. Hier werden auch Hilfsangebote und Hilfsgesuche in der Gemeinde erfasst und vernetzt. Ebenso ist hier der Antrag für die Notfallbetreuung von Kindern. Die Gemeindeverwaltung bittet auch ihre Bürgerinnen und Bürger, Personen ohne online Zugang über den aktuellen Stand zu informieren.

Pressemitteilung der Gemeinde Bad Schönborn

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Erster Infektionsfall bei den Rhein-Neckar Löwen

Kronau: Krisenstab trifft weitere Entscheidungen

Nächster Beitrag

2 Gedanken zu „Corona-Maßnahmen in Bad Schönborn“

  1. Die Verwaltungsdienstleistungen der Gemeinde Bad Schönborn sind unter Herrn Huge schon längere Zeit eingeschränkt, da tut er nichts neues verkünden!!!
    Das sieht u.a.auch jedermann der durch unsere Gemeinde offenen Auges geht. So z.B.die Langenbrückener Mitte.

Kommentare sind geschlossen.