Sinsheim

Herr der Elemente

Aus dem Alltag eines Chemikanten – Mehr Praxis geht nicht

Tim Laule aus Obergirmpern absolviert derzeit die letzten Wochen seiner Ausbildung zum Chemikanten bei BLANCO in Sinsheim. Was seinen Beruf ausmacht, wie er dazu gekommen ist und wie abwechslungsreich sein Arbeitsalltag ist, zeigen wir Ihnen heute im Film. Wir haben Tim einen Tag lang mit der Kamera begleitet.

WERBUNG: Dieser Film entstand in guter Zusammenarbeit mit unserem Medienpartner BLANCO

Moskwitsch, Trabi, Lada und Co – Großes Ostalgie-Treffen in Sinsheim

Motorisierte Schätze aus den ehemaligen Ostblock-Staaten im Technik-Museum

WERBUNG Am Wochenende hatte man auf der großen Freifläche des Auto und Technik-Museums Sinsheim das Gefühl auf einem Autobahnrastplatz im wilden Osten der 80er-Jahre gestrandet zu sein. Wo das Auge hinsah tuckerten Trabis, Ladas, Schwalben und jede Menge weiterer motorisierter Schätze aus den ehemaligen Ostblock-Staaten. Einen solchen Ost-Schatz zu fahren ist zu einem Lebensgefühl geworden. Die Ostalgiker haben sich zu verschworenen Gemeinschaften zusammengeschlossen – Einer für alle, alle für einen und das nicht nur im Osten…. Wir haben uns mit der Kamera unter sie gemischt.

Bis zu 1000 Flüchtlinge - Notunterkunft in Sinsheim wird weiter belegt

1000 Flüchtlinge in der Sinsheimer Messe – Leben in Halle Nummer 6

1000 Flüchtlinge in der Sinsheimer Messe – Leben in Halle 6Besuch in einer der größten Notunterkünfte des Landes

Seit Monaten steigt die Zahl der Flüchtlinge die in Deutschland Schutz und Hilfe suchen weiter an. Kaum ein Tag vergeht an dem nicht irgendwo ein neues provisorisches Lager geschaffen werden muss. 100 Menschen hier und 200 da, fallen in einer solchen Situation kaum noch auf. Es sind die die Superlative die noch rege Beachtung finden. Ein solcher Superlativ ist die Unterbringung von Flüchtlingen in der Sinsheimer Messe. Rund 1000 Flüchtlinge leben derzeit in der gigantischen Halle Nummer 6. Am Dienstag besuchten Oberbürgermeister Jörg Albrecht und sein Stellvertreter Peter Hesch die Notunterkunft um sich Vor-Ort ein Bild der Lage zu machen. Wir haben uns mit der Kamera angeschlossen.

VIDEO: 1000 Flüchtlinge in der Sinsheimer Messe – Leben in Halle 6

Mittelalterfest auf der Burg Steinsberg am 22. / 23. April 2017

Schwerter, Wein und Drachenfeuer – Das Mittelalterfest auf Burg Steinsberg 2015

Tausende besuchten das Mittelalterfest auf Burg Steinsberg 2015

Kampfgebrüll vor den Toren und Mauern – das hat man auf Burg Steinsberg schon lange nicht mehr gehört. Die Höhenburg oberhalb von Sinsheim-Weiler, die wegen ihrer exponierten Lage auch „Kompass des Kraichgaus“ genannt wird, diente am Wochenende als Kulisse für das Mittelalterfest 2015. Tausende Besucher strömten nach schweißtreibender Parkplatzsuche hinauf zu den Zinnen der Ruine und fanden sich in einer anderen Welt wieder. Gaukler, Ritter und Edelleute flanierten durch die Gassen, Händler boten ihre Waren feil, die Band „Metusa“ spielte auf und sogar ein Kamel war zu bestaunen. Vor den Mauern stellten „Urqharts Vasallen“ aus Bad Rappenau imposante Kämpfe nach, flammende Schwerter inklusive. Die Kleinen kamen beim kunstvollen Bodypainting auf ihre Kosten und die Eltern bei einem Humpen Met oder Goldlocken frisch aus der Pfanne. Wir waren mit der Kamera dabei und haben die schönsten Eindrücke für Sie im Film vereint.

VIDEO: Schwerter, Wein und Drachenfeuer – Das Mittelalterfest auf Burg Steinsberg 2015