Bürgertestung in Philippsburg gestartet

|

Viel und flächendeckend testen gehört zur Coronavirus-Bekämpfungs-Strategie, auf die sich Bund und Länder geeinigt haben. Seit dieser Woche ist er auch in Philippsburg verfügbar: Der kostenlose Bürgertest der Stadt. Eine Reservierung für eine Testung ist nicht notwendig. ACHTUNG: Es handelt sich hierbei um den Schnelltest und nicht um den PCR-Test!
 
Im Stadtgebiet von Philippsburg sind in Kooperation mit dem Caritasverband Bruchsal und den beiden DRK Ortsvereinen von Philippsburg und Rheinsheim Teststationen eingerichtet worden:
 
Bereits im Testeinsatz:

Seniorenhaus St. Martin; Caritasverband Bruchsal e.V.
Thüngenstraße 23 / Eingang in der Güterhallenstraße über die Außentreppe. Montag bis Freitag von 9.45 Uhr bis 11.45 Uhr (auch am Karfreitag). Dienstag und Donnerstag von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Barrierefrei über den Fahrstuhl im Innenbereich bitte bei der WG 2 klingeln.
 
Beginn ab Freitag, 26.03.2021:

Sebastianusheim Rheinsheim: DRK Ortsverein Rheinsheim
Kirchstraße 4a / Freitags​14.00 Uhr bis 20.00 Uhr (auch am Karfreitag) / Samstags​14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
 
Beginn ab Dienstag, 30.03.2021:

Feuerwehrhaus Philippsburg: DRK Ortsverein Philippsburg
Lessingstraße 6, 1. OG / Dienstags​17.30 Uhr bis 20.30 Uhr / Freitags​17.30 Uhr bis 20.30 Uhr (auch am Karfreitag) 
 
Das Ergebnis ist 15 Minuten nach dem Test da. Letzterer kitzelt ein wenig, ist aber schnell vorbei und auszuhalten. Dann muss der Getestete ca. 15 Minuten auf sein Ergebnis vor Ort warten.
 
Nicht vergessen werden darf allerdings: Der Schnelltest ist nur eine Momentaufnahme und gilt 48 Stunden.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kommunale Teststrategie und mobiles Impfteam in Kraichtal

Erster kommunaler Impftag in Östringen erfolgreich durchgeführt

Nächster Beitrag