Bruchsal: Nach Verkehrsunfall – 17-Jähriger erlag seinen schweren Verletzungen

|

Notarzt / Symbolbild

Wie bereits berichtet kam es am Sonntagabend in Helmsheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem der 17-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Die bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei ergaben, dass sich der 17-Jährige gegen 20.30 Uhr auf den Kofferraum des Pkw eines 18-Jährigen setzte, um sich fotografieren zu lassen. Der 18-Jährige fuhr dann langsam los. Als er weiter beschleunigte fiel der 17-Jährige vom Fahrzeug und zog sich die schweren Verletzungen zu. Am Montagabend verstarb er in einem Krankenhaus. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

PENNY spendet Kronauer Selbsthilfegruppe „Auch DU!?“ neuen Transporter

Östringer Repair-und-mehr-Café öffnet wieder

Nächster Beitrag