Bretten/Sulzfeld/Walzbachtal: Elf Diebstähle aus meist unverschlossenen Autos

Symbolbild

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag wurden im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bretten erneut Diebstähle aus abgestellten Fahrzeugen begangen. Tatort waren in Bretten-Diedelsheim die Lessingstraße, in Bretten-Rinklingen die Straße „In der Tafel“ und der Kastanienweg, in Sulzfeld die Hauptstraße und in Walzbachtal-Wössingen der Hermann-Hesse-Weg und die Wössinger Straße. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass in der Mehrzahl der Fälle die vom Täter angegangenen Fahrzeuge unverschlossen waren. Erbeutet wurden verschiedene Gegenstände von eher geringem Wert und etwas Bargeld

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60. Die Polizei appelliert erneut an alle Fahrzeugbesitzer Autos und auch Garagentore unbedingt zu verschließen, um möglichen Tätern keine Gelegenheit für Diebstähle zu bieten.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Schnitzel unter Palmen

Schnitzel unter Palmen

Erstklassige Küche und Wohlfühlambiente im Liedolsheimer Palmgarten Krosse Schnitzel, saftige Rumpsteaks oder butterweiche Filets –…
Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

65 Bäume in nur 1.5 Stunden verkauft Am vergangenen Samstag fand der 1.Weihnachtsmarkt in der…
Messerstecherei auf Brettener Bahnhof

Messerstecherei auf Brettener Bahnhof

Die Polizei Bretten informiert: Bretten: 18-Jähriger mit Messer leicht verletzt Ein unbekannter Täter stach am…