Bretten: Sperrung zwischen Gölshausen und Kernstadt wird aufgehoben

|

Provisorischer Kreisel fertig und für den Verkehr freigegeben

Ab 17 Uhr am heutigen Donnerstag fließt der Verkehr wieder dort, wo die aus Gölshausen kommende Eppinger Straße auf die nach Bretten stadteinwärts führende Heilbronnerstrasse stößt. Jene Kreuzung die das Wohngebiet Kupferhälde, den Stadtteil Gölshausen und die Kernstadt an die Bundesstraßen 293 und 35 anbindet, war in den vergangenen Wochen wegen Umbauarbeiten gesperrt gewesen. Nach dem Ausfall der dortigen Ampelanlage, hat die Stadtverwaltung kurzerhand beschlossen, an dieser Stelle einen Kreisverkehr zu errichten.

Eine provisorische Variante hiervon wurde nun nach einer gerade einmal dreiwöchigen Bauzeit fertiggestellt, der Einbau des finalen Kreisverkehrs soll später erfolgen und rund 3 Monate Bauzeit in Anspruch nehmen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die VR-SISy ist auch in Langenbrücken eingezogen!

Bretten: Inbetriebnahme einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage an der Pforzheimer Straße

Nächster Beitrag