Bretten: Gartenhütte in Brand gesetzt

|

Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Täter setzte am frühen Samstagmorgen eine Gartenhütte in Brand. Gegen 01.30 Uhr wurde die Polizei über den Brand der Gartenhütte im Gewann Schmalzhälde informiert. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die mit insgesamt 13 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen angerückt war, brannte die Hütte komplett ab. Im Zuge der Ermittlungen wurden noch weitere Sachbeschädigungen durch Brandlegung im näheren Umfeld der Gartenhütte bekannt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt rund 6.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0721 666-5555 an den Kriminaldauerdienst in Karlsruhe.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Flurputzete mal anders in Östringen

Gleisüberschreiter lebensgefährlich verletzt

Nächster Beitrag