Hier klicken um das Video von Youtube/Vimeo nachzuladen. Mehr dazu: Datenschutz
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMzg1MDE0NzIiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPg==

Bleifuß, Schlamm und Gummihühner – Das Hakorennen Weiher 2015

Bleifuß, Schlamm und Gummihühner – Das Hakorennen Weiher 2015Kult aus Weiher – s`Renne geht weiter

Um Männer glücklich zu machen braucht es am ersten September-Wochenende in Ubstadt-Weiher genau drei Dinge: Ein Schlammloch, ein Gummihuhn und ein röhrendes Hako.  Unentbehrliche Ausrüstungsgegenstände beim alljährlichen Hako-Rennen der „Hakofreunde Weiher“.

Ein Hako ist eine Einachser-Zugmaschine des gleichnamigen Herstellers aus Bad Oldesloe – andere Fabrikate sind natürlich auch erlaubt. Diese, eigentlich für den Kleinbauer konzipierten Landmaschinen, werden in Weiher für zwei Tage im Jahr zu echten Rennboliden aufgemotzt. In Zweierteams müssen Fahrer und Beifahrer kniffelige Aufgaben lösen, wie zum Beispiel durch eine Hundehütte krabbeln oder das eingangs erwähnte Gummihuhn durch eine Klobrille werfen. Ansonsten bietet der 1200 Meter lange Parcours noch ein Drehkreuz, an dem es sich zehn mal im Kreis zu drehen gilt und – die Mutter aller Herausforderungen – das Weiherer Höllenschlammloch. Wild, laut und schmutzig – so haben die „Hakofreunde Weiher“ das Rennen 2015 angekündigt und sie haben Wort gehalten.

VIDEO: Bleifuß, Schlamm und Gummihühner – Das Hakorennen Weiher 2015

Ähnlicher Artikel

Der Hirte zieht weiter, die Herde bleibt hier

Der Hirte zieht weiter, die Herde bleibt hier

Pfarrer Gerald Koch aus Ubstadt zieht nach Südbaden In der evangelischen Gemeinde Ubstadt-Weiher geht eine…
Saalbach-Matrosen Ahoi!

Saalbach-Matrosen Ahoi!

Heidelse geht ins Wasser So schön war das dritte Heidelsheimer Melkkiwwl-Rennen Während anderswo in Deutschland…
Ubstadt feiert Straßenfest

Ubstadt feiert Straßenfest

Drei Tage Spaß und Gaudi Was braucht es für ein rundum gelungenes Straßenfest? Nun, da…
1250 Jahre Östringen – So bunt und schön wird das Jubiläums-Wochenende

1250 Jahre Östringen – So bunt und schön wird das Jubiläums-Wochenende

In Östringen wird vom 20.-22. Juli gefeiert Beim großen Festwochenende zum 1.250-jährigen Ortsjubiläum von Östringen…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück