Bad Schönborn: Mann von Traktor beinahe überrollt

|

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein 71-jähriger Mann bei einem Unglücksfall in den Weinbergen um Langenbrücken am Samstag, gegen 15.50 Uhr. Der Senior war von seinem eigenen Traktor während Reparaturarbeiten in den Weinbergen nahe des Pavillons „Zum schwarzen Mann“ überrollt worden. Zur Suche nach dem Verletzten waren mehrere Streifen der Polizei und ein Hubschrauber eingesetzt.

Ein Notruf durch den Verunfallten selbst erreichte die Rettungskräfte gegen 15.50 Uhr. Er konnte sich aufgrund seiner Verletzung nur schwer artikulieren. Er gab an, dass er versucht habe seinen Traktor manuell zu starten. Plötzlich rollte dieser in den abschüssigen Weinbergen los und begrub den Mann unter dem Hinterrad. Er konnte sich nicht selbst befreien. Die Ortung des Mannes gestaltete sich schwierig, sodass mehrere Einsatzfahrzeuge nach dem Verletzten suchten. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Schließlich konnte der verletzte Mann durch einen zufällig vorbeifahrenden Nachbarn entdeckt und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erstversorgt werden. Er wurde glücklicherweise wohl nur leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Warum der Traktor losrollte konnte nicht abschließend geklärt werden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

“Jeder hat hier jemanden verloren”

Philippsburg: Zeuge stellt junge Männer mit entwendeten Straßenschildern fest

Nächster Beitrag