B292: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Eichtersheim und Östringen

|

Vollsperrung ab Montag, 22. November 2021

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen ab Montag, 22. November 2021, die Sanierungsarbeiten der schadhaften Fahrbahn der B 292 bei Eichtersheim. Für diese Arbeiten muss die Bundesstraße zwischen Eichtersheim und Östringen voraussichtlich bis zum 23. Dezember 2021 voll gesperrt werden.

Die Fahrbandeckenerneuerung beginnt am Ortsausgang Eichtersheim nach der Einmündung in Fahrtrichtung auf der linken Seite und endet vor der Einmündung zum Aussiedlerhof auf der Kuppe. Die Umleitungsstrecke wird für beide Fahrtrichtungen über die B 39 ausgeschildert.

Im Zuge der Maßnahme wird die Fahrbahndecke im gesperrten Streckenabschnitt auf einer Länge von rund 1.300 Metern erneuert. Durch die Erneuerung der Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht im gesamten Streckenabschnitt und der Asphalttragschicht in Teilbereichen wird die Verkehrssicherheit in diesem Abschnitt erhöht. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme betragen rund 520.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Weitere Informationen unter VerkehrsInfo BW mit aktuellen Informationen zur Verkehrslage und zu Baustellen sowie in der „VerkehrsInfo BW“ – App

Mitteilungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Keine Weihnachtsmarktstände in Kraichtal

Sinsheim: Erschreckendes Ergebnis der Drogenkontrollen auf B292

Nächster Beitrag