Angelbachtal: Mann stirbt bei Garagenbrand

|

Am Dienstag ereignete sich um kurz nach 03:30 Uhr ein Brand mit starker Rauchentwicklung in einer Scheune in der Talstraße, die auch als Garage fungierte. Dabei breiteten sich die Flammen auf ein angrenzendes Wohngebäude aus, weshalb daraus vier Bewohner in Sicherheit gebracht wurden. Im Rahmen der Löscharbeiten konnte ein Mann nur noch tot aus der Garage geborgen werden. Die Garage sowie das Wohnhaus wurden durch das Feuer beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 700.000 Euro. Die Ursache der Brandentstehung ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernahm die weiteren Ermittlungen und beschlagnahmte den Brandort.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei

Vorheriger Beitrag

Der letzte Innenstadtbaumarkt Bruchsal: Profimarkt Foos fällt

Sinsheim: Diebe stehlen Kupfer vom Friedhofsdach und verwüsten Friedhofseinrichtung

Nächster Beitrag