17-jähriges Mädchen aus Bretten bei Unfall schwer verletzt

|

Tödlicher Unfall - 17 jähriger stirbt in Gondelsheim
Notarzt / Symbolbild

Bretten – Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Am 20.08.2018, 22.20 Uhr, ereignete sich in Bretten, Karlsruher Straße/Gondelsheimer Straße, ein schwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes Karlsruhe befuhr ein 58-jähriger PKW-Lenker aus Gondelsheim die Karlsruher Straße in nordöstliche Richtung. Als er dann nach links in die Gondelsheimer Straße abbiegen wollte missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden 16-jährigen Krad-Fahrers aus Neulingen und seiner 17-jährigen Sozia aus Bretten. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß in dessen Folge das Krad aufgeladen und dessen Fahrer und Sozia auf die Straße geschleudert wurden. Der Kradfahrer wurde mittelschwer verletzt und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Sozia erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste längere Zeit reanimiert werden. Sie kam zunächst ins Krankenhaus und wurde dann mit einem Hubschrauber in eine Uniklinik verlegt. Der Unfallverursacher stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro. (ots)

Update 21.08.2018 Nun herrscht traurige Gewissheit

Bretten- 17-Jährige nach Verkehrsunfall verstorben

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

No man’s town – Bruchsal für Männer

Ubstadt-Weiher: Junge angefahren

Nächster Beitrag