14-jähriges Mädchen in Philippsburg überfallen

|

Symbolbild
Symbolbild

Zu einem ernsten Vorfall kam es scheinbar am Freitagnachmittag in Philippsburg. Wie die Polizei berichtet, wurde gegen 15 Uhr ein 14-Jähriges Mädchen im Bereich der Lessingstraße überfallen und beraubt. Den Schilderungen der Jugendlichen nach, näherte sich ihr ein schwarz gekleideter Fahrradfahrer, hielt neben ihr an und schlug ihr die Faust in den Magen. Im Anschluss flüchtete der Fahrer unerkannt mit einer Plastiktüte, die die 14-Jährige bei sich trug. Nach Wahrnehmung des Mädchens, fuhr der Unbekannte in Richtung der Festhalle davon.

Das Opfer schätzt den mutmaßlichen Täter auf ein Alter von etwa 15 Jahren.Er war ihrer Beschreibung nach komplett in Schwarz gekleidet, trug eine Jacke mit tief über den Kopf gezogenen Kapuze und war auf einem schwarzen Herrenrad unterwegs.

Das Kriminalkommissariat Bruchsal hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst zu melden. Die Telefonnummer lautet 07216 665555.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Alles in Ordnung – Trinkwasser in Zaisenhausen und Bahnbrücken wieder freigegeben

Kürnbach: 84 Jahre alte Frau tot in Wohnung aufgefunden

Nächster Beitrag