1000 Lichter über Bretten

| ,

So schön ist der Weihnachtsmarkt in der Melanchthonstadt

Wenn in Bretten die Weihnachtsmarkt-Saison zum ersten Adventswochenende startet, dann spielt der alte Marktplatz mit seinen Sandstein-roten Fassaden sein hervorragendes Blatt voll aus. Alles glänzt, funkelt und strahlt in warmen Farben und versetzt die Gäste des größten Weihnachtsmarktes im Kraichgau sofort in Weihnachtsstimmung. Aus den Buden riecht es nach Glühwein, nach Langos und Krautnudeln, das Zischen der Kufen auf dem noch jungfräulichen Eis der Schlittschuhbahn ist zu hören und wo man auch hinsieht zufriedene und fröhliche Gäste. 17 besinnliche Tage lang kommen diese im Herzen Bretten nun auf ihre Kosten. An über 25 weihnachtlichen Buden können Sie schlemmen, genießen und einkaufen nach Herzenslust. Abwechslung ist dabei garantiert! So geben sich beispielsweise die Brettener Vereine in der Wechselhütte die Klinke in die Hand, ein großes und buntes Rahmenprogramm auf der hölzernen Bühne tut sein übriges und schließlich wäre da noch der wunderbare Kunsthandwerkermarkt auf dem Kirchplatz. Letztere hat jeweils an den beiden nun folgenden Adventswochenenden für seine Besucher geöffnet. Wir noch auf der Suche nach einem handgemachten und ausgefallenen Weihnachtsgeschenk ist, der wird hier unter Garantie fündig werden – über 40 Aussteller werden dann ihre kleinen Kostbarkeiten präsentieren und feilbieten.

In diesem Jahr wird der Brettener Weihnachtsmarkt übrigens nicht erst kurz vor Heiligabend enden, sondern bereits am 16. Dezember. Wer also die Weihnachtszeit in der wunderschönen Brettener Altstadt genießen möchte, der hat nur noch rund zwei Wochen Zeit dafür. Gute Nachrichten gibt es überdies für die kleinen und großen angehenden Profi-Eiskunstläufer. Wie auch schon in den letzten Jahren, wird die Schlittschuhbahn auf dem Marktplatz noch bis ins neue Jahr geöffnet sein. Der doppelte Rittberger ist hier noch bis zum Dreikönigstag möglich.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kraichtal: 19-Jähriger verursacht betrunken Unfall

Brusl funkelt, Brusl leuchtet

Nächster Beitrag