Zwei Verletzte nach handgreiflicher Auseinandersetzung im Bruchsaler Bürgerpark

|

Zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen jüngerer Personen kam es am Montag gegen 22.45 Uhr im Bruchsaler Bürgerpark. Offenbar hatte sich ein passierendes Pärchen von einer Gruppe Jugendlicher provoziert gefühlt und mobilisierte in der Folge Bekannte. Die Rede ist von einer Gruppe von 15 bis 20 Personen, die auf einzelne der Gegenpartei einschlugen und -traten. Anschließend seien die mutmaßlichen Angreifer geflüchtet.

Zwei 17-Jährige trugen bei der Auseinandersetzung Verletzungen davon, einer der Jugendlichen muss gar wegen einer Schädigung des Jochbeins in einer Spezialklinik behandelt werden.

Die Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bruchsal führen hierzu die weiteren Ermittlungen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Verwaltungsstab der Gemeinde Gondelsheim zieht positive (Zwischen-)Bilanz in Sachen Corona-Pandemie

Peter-und-Paul goes online

Nächster Beitrag

2 Gedanken zu „Zwei Verletzte nach handgreiflicher Auseinandersetzung im Bruchsaler Bürgerpark“

  1. Das Foto zu dem Artikel zeigt den Viktoriapark am Bahnhof und nicht den Bürgerpark am Bürgerzentrum in Bruchsal.

Kommentare sind geschlossen.