Zaisenhausen: 21-jähriges Duo nach Raubstraftat vorläufig festgenommen

|

Zu einer Raubstraftat kam es am Montagabend in der Hauptstraße in Zaisenhausen, als ein 37 Jahre alter Mann gerade dabei war einen Snackautomaten zu befüllen.

Gegen 19:30 befüllte der 37-Jährige einen Getränke- und Snackautomaten in Zaisenhausen. Sein Fahrzeug stand hierbei mit geöffnetem Kofferraum in unmittelbarer Nähe. Der Geschädigte bemerkte zunächst eine Personengruppe von circa sechs Personen, beachtete dieser jedoch nicht weiter.

Kurz darauf stellte er fest, dass sich eine männliche Person aus der Gruppe an der Ware in seinem Fahrzeug bediente. Als er auf den dreisten Dieb zugehen wollte, wurde er von einer weiteren männlichen Person aus der Gruppe von hinten fest umklammert. Aus der geöffneten Brusttasche seiner Jacke entwendete das Duo dann anschließen das darin befindliche Bargeld.

Anschließend ließen die Männer den 37-Jährigen los und flüchteten in Richtung Ortsmitte. Aufgrund der genauen Personenbeschreibung konnte kurz darauf im Rahmen der Fahndung die beiden mutmaßlichen Täter vorläufig festgenommen werden.

Nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte sie das Polizeirevier wieder verlassen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

…und dann war Steffen einfach tot

Baden-Württemberg: Maskenpflicht in Innenräumen und an Schulen bleibt vorerst bestehen

Nächster Beitrag